MTJ-Beauftragte zum DTJ-Vorstandsmitglied gewählt

dtj_vv_17

Die Deutsche Turnerjugend startete ihre 29. Vollversammlung in Frankfurt am Main sehr würdevoll mit einem gelungenen Empfang im „Römer“ (Rathaus) im Kaisersaal. Neben den DTJ-Vertretern sprachen unter anderem der Stadtrat für Sport von Frankfurt am Main Markus Frank, Ex-DTB-Präsident Rainer Brechtken und der Amtierende Präsident Dr. Alfons Hölzel, welche die Arbeit der Jugendorganisationen lobten, hohe Erwartungen an die Zukunft äußerten, aber auch konstruktiv kritisierten.

In der Versammlung am nächsten Tag standen Wahlen für sechs Vorstandsämter an. Leider blieben die Positionen Bildung und Kommunikation zunächst unbesetzt. Dennoch freuen wir uns sehr, dass unsere Beauftragte für Kinderturnen Julia Schneider dieses Amt nun auch auf Bundesebene ausübt und einstimmig in den Vorstand der DTJ gewählt worden ist. Wir gratulieren ihr und natürlich auch dem Rest des neu gewählten Vorstands, wünschen viel Spaß, Kraft und Erfolg bei den kommenden Aufgaben und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Die Neue Besetzung des DTJ-Vorstandes: Vorsitz – Kerstin Holze und Wiebke Glischinski, Finanzen – Christian Keipert, Allgemeine Jugendarbeit – René Mall, Jugend – Finn Blunck, Kinderturnen – Julia Schneider

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurde über den Start der Offensive Kinderturnen berichtet, die weiteren Schritte erläutert und zur Diskussion gebracht. Nun heißt es in geschlossener Front voranzuschreiten und das Kinderturnen besser in Deutschland zu etablieren. Erster Schritt wird der Tag des Kinderturnes am 11.November sein.

Die Theorie ist erledigt, Ideen wurden ausgetauscht und jetzt geht es an die Umsetzung.